„Schulden sind doof und machen krank“

Die Schuldnerberatungsstelle der Nachbarschaftshilfe Oberschleißheim e.V. präsentiert vom 5. bis zum 8.Juli 2016 in der Aula der Berglwaldschule eine Wanderausstellung mit dem Titel „Schulden sind doof und machen krank“.
Die schülergerechte Präsentation veranschaulicht in Comics und einfacher Sprache die Tücken im Umgang mit Geld und Konsum. Selbsterklärend werden Themen wie zum Beispiel Handyvertrag, Einkäufe oder Vertragsabschlüsse im Internet dargestellt.
Für die Schüler werden Alltagsthemen wie „Mein eigenes Konto“, „Macht Geld glücklich?“ oder „Geld leihen – Ja oder Nein“ vermittelt.
„Was mache ich mit meinen ersten selbst verdientem Geld?“ Wir wollen Jugendliche zum verantwortungsvollen Umgang mit den eigenen Finanzen nahebringen.
Auch die Tätigkeit einer Schuldnerberatungsstelle wird leicht verständlich erklärt.